Nachrichten

Bezirksmeisterschaften am 09./10.11.2019 in Jestetten

Mit einem diesmal relativ kleinen Teilnehmerfeld reisten die Jugendlichen und Aktiven der SpVgg F.A.L. zur diesjährigen Tischtennis-Bezirksmeisterschaft des Tischtennis-Bezirks Bodensee in Jestetten an. Dennoch erspielten die FALer sehr gute Platzierungen. Leo Büchel belegte im Herren B-Einzel und im Herren A-Doppel an der Seite von Christoph Wiemer vom TTC Singen jeweils den 2. Platz. Sein Bruder Ben wurde im Herren C Doppel an der Seite von Paul Hauser (TSV Mimmenhausen) Dritter. Im Jungen U 15 Doppel belegten Oscar Ziellinski/Sebastian Albeck den 2. Platz. Dritter wurde in dieser Konkurrenz David Pfeifer an der Seite von Fabrizio Cordero vom TTC GW Konstanz. Im Jungen U 13 Einzel belegte Sebastian Albeck einen sehr guten 2. Platz. Ebenfalls Zweiter wurde Mario Moser in seinem ersten Tischtennisturnier in der Jungen U11-Konkurrenz.

Sponsorentermin am Samstag, dem 12.10.2019

Zu einem Sponsorentermin lud die Tischtennis-Abteilung der SpVgg F.A.L. am vergangenen Samstag in die Graf-Burchard-Halle in Frickingen ein. Zum einen wollte die Abteilung ihren 4 Sponsoren, Stadtwerk am See, Edeka Frischemarkt Hiller, Metzgerei Hügle und Restaurant Sportsbar Aubach für ihre Unterstützung bedanken, zum anderen wurden die neuen sehr schönen Trikots und Trainingsanzüge in FAL-Farben werbewirksam präsentiert.

Die anwesenden Sponsoren dankten für die Einladung und freuten sich, dass die Tischtennis-Abteilung der SpVgg F.A.L. mit ihrer Unterstützung die Anschaffung von Anzug und Trikot finanziell schultern konnte. Das Stadtwerk am See und die Metzgerei Hügle sponserte die Trikots, der Edeka Frischemarkt Hiller und das Restaurant Sportsbar Aubach die Trainingsanzüge.


1. Jugendrangliste in Allensbach – Gute Platzierungen für FAL-Kids

Bei der 1. Bezirksrangliste am Sonntag, dem 29.09.2019 waren insgesamt 7 Kinder und Jugendliche der SpVgg F.A.L. am Start. Über 2 Vorausscheidungen können sich die besten Jugendlichen in den verschiedenen Altersklassen für die Endrangliste qualifizieren, die im März 2020 stattfinden wird. Bei den Vorausscheidungen sind die Jugendlichen in 8 Klassen eingeteilt.

Den 1. Platz belegte David Pfeifer (in Klasse 2). Zweite Plätze belegten Oscar Zielinski (in Klasse 3 b) und Mario Moser (in Klasse 8 b). Jonas Albeck (in Klasse 3a) wurde 3. Den 4. Platz belegte Erik Boan Cesar (in Klasse 7 a). Fünfte wurde Greta Hoffmann in Klasse 7 b. Und den 7. Platz in Klasse 8 a erspielte Sacha Boan Cesar.

Rückblickend erspielten die Kids gute Ergebnisse in ihren Spielklassen. Wir gratulieren allen Teilnehmern recht herzlich zu ihren guten Platzierungen.

Jahreshauptversammlung der Tischtennis-Abteilung 2019

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am Mittwoch, dem 06. Juni konnte Abteilungsleiter Markus Vollstädt im Alten Schulhaus Leustetten neben den Aktiven der Tischtennisabteilung auch Bürgermeister Jürgen Stukle sowie den FAL-Gesamtvorstand Uwe Maier begrüßen.

In seinem Bericht verwies der Abteilungsleiter darauf, dass es für die Tischtennisabteilung seit der letzten Jahreshauptversammlung wieder einmal ein sehr ereignisreiches aber auch ein sehr erfolgreiches Jahr war. Nachdem die Saison 2017/2018 die erfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte war mit 2 Meistertiteln (der 3. Herrenmannschaft und der Senioren) und einem Vizemeistertitel der 2. Herrenmannschaft, war es natürlich schwierig, dies in der neuen Saison 2018/2019 zu toppen, zumal die 3 genannten Teams allesamt eine Klasse höher an den Start gingen. Deshalb war es auch nicht zu erwarten, dass wieder entsprechende Meistertitel oder Aufstiege in der abgelaufenen Saison 2018/2019 herauskommen sollten. Da waren die Saisonziele aller aktiven Mannschaften von vornherein klar formuliert: Da sollte es jeweils der Klassenerhalt sein.

Die 1. Herrenmannschaft stand wie im Vorjahr als 8. der Landesliga in der Landesliga-Relegation und hat diese hauchdünn mit 9:7 gegen den SC Konstanz-Wollmatingen gewonnen und damit den Klassenerhalt in der Landesliga sicherstellen können. Der 2. Herrenmannschaft gelang es erstmals, nach dem Aufstieg in die Bezirksklasse auch tatsächlich die Klasse letztlich als Tabellenachter zu halten. Das ist bei den bisherigen Anläufen noch nie gelungen. Die 3. Herrenmannschaft konnte sich im Tabellenmittelfeld der Kreisklasse B halten und hatte mit dem Abstieg in der höheren Klasse nichts zu tun. Und die Senioren belegten in der Abschlusstabelle der Bezirksliga immerhin den 3. Platz.

Im Bezirkspokal konnte in diesem Jahr leider keines unserer Teams den Pokalsieg erringen: allerdings wurden die 1. Herrenmannschaft im A-Pokal (ab Landesliga aufwärts), die U15 und U12-Jungs immerhin zweiter, die 3. Herrenmannschaft im Herren C-Pokal Dritter.

Bei den Bezirksmeisterschaften 2018, die am 2. Novemberwochenende in Stockach stattgefunden haben, konnten die Teilnehmer unserer Abteilung an den beiden Turniertagen eine Vielzahl an guten bis sehr guten Platzierungen erspielen: Am Ende waren es immerhin 5 Bezirksmeistertitel - 3 für die Jugendlichen, 2 für die Aktiven (Leo Büchel im Jungen U15-Einzel und Doppel, Jonas Albeck im Jungen U13-Einzel, Michael Raab bei den Senioren Ü60 im Einzel und Raphael Heyn im Mixed an der Seite von Jana Bork vom TTC Singen).

Vor einigen Tagen stand wieder ein größeres Turnier in Frickingen an: Wir führten in der Nacht vom 29. auf 30. Mai 2019 zum 8. Mal das Frickinger Tischtennis-Nachtturnier durch, einem 2er-Mannschaftsturnier für TT-Spielerinnen und Spieler aus unserem Bezirk sowie aus den Nachbarbezirken Schwarzwald und Allgäu/Bodensee sowie eingeladenen Vereinen. Die Resonanz mit 40 Teams war sehr gut. Und vor allem haben wir als Ausrichter von vielen Teilnehmern ein großes Lob erhalten.

Wir waren im letzten Jahr natürlich nicht nur sportlich aktiv: Auch der gesellige Teil ist nicht zu kurz gekommen und das ist auch ganz wichtig für einen Verein (Saisonabschlussfest, Weihnachtsfeier, gemeinsamer Abschluss nach den Vereinsmeisterschaften). Der Mitgliederstand liegt bei rd. 70 Mitgliedern (davon sind es rd. 25 Jugendliche). Unser wichtigstes Augenmerk gilt weiterhin der Jugendarbeit. Wir haben bereits seit einem Jahr mit Milan Papcun, Spitzenspieler des Verbandsligisten TTC Mühlhausen, einen Trainer engagiert, der einmal wöchentlich verantwortlich das Jugendtraining und das Aktiventraining leitet und sowohl bei Jugendlichen als auch bei den jungen Erwachsenen für zusätzliche Impulse gesorgt hat.

Im Bericht des Jugendleiters wies der 2. Abteilungsleiter Paolo Tartaro darauf hin, dass in der Saison 2018/2019 2 Jugendmannschaften am Start waren. Dabei spielte die 1. Jugendmannschaft in der Bezirksliga sehr erfolgreich, belegte in der Vorrunde den 4. Tabellenplatz und wurde in der Rückrunde sogar Vizemeister. Die 2. Jugendmannschaft hingegen musste in der abgelaufenen Saison Lehrgeld zahlen. In der Vorrunde stieg man als 7. der Kreisklasse A in die Kreisklasse B ab, in der Rückrunde wurde das Team 7. und Vorletzter in der Kreisklasse B. Erfreulich war es, dass sich David Pfeifer (Jungen U15) und Jonas Albeck (Jungen U13) jeweils als Zweite der Bezirksendrangliste für die Südbadischen Ranglistenturniere qualifiziert haben.

Kassiererin Antoinette Kieback blickte in ihrem Kassenbericht auf ein gut verlaufendes Kalenderjahr 2018 zurück, das bedingt durch die Verpflichtung eines Trainers für die Jugendlichen und Aktiven mit einem Minus abgeschlossen wurde. Dennoch sei der Kassenstand der Tischtennis-Abteilung immer noch auf einem sehr hohen Niveau, so dass notwendige Investitionen (in diesem Jahr steht die Anschaffung neuer Trikots und Trainingsanzüge vor der Tür) getätigt werden können.

Abteilungsleiter Markus Vollstädt ergänzte, dass den Verantwortlichen der Abteilung daran liegen wird, die Ausgabenseite genauer zu durchforsten, um weitere Einsparungen zu erzielen (z. B. Strafen, fehlender Oberschiedsrichter). Und zusätzlich gelte es natürlich auch, zusätzliche Einnahmequellen zu generieren.

Nach der Entlastung der Vorstandschaft, die von Bürgermeister Jürgen Stukle durchgeführt wurde, standen turnusgemäß Neuwahlen auf der Tagesordnung. Dabei wurden gewählt: Markus Vollstädt (zum Abteilungsleiter), Paolo Tartaro (zum 2. Abteilungsleiter), Andreas Pfeifer und Jan Fromme (in Personalunion zum Jugendleiter), Antoinette Kieback (zur Finanzverwalterin), Jürgen Volkmann (zum Gerätewart), Irena Willer (zur Schriftführerin) und Thomas Pogunkte und Timo Waizmann (als Beisitzer).

Nach rd. 60 Minuten konnte Abteilungsleiter Markus Vollstädt eine schnelle und harmonisch verlaufende Jahreshauptversammlung schließen.

Die neue Vorstandschaft der Tischtennis-Abteilung der SpVgg F.A.L.: Obere Reihe (v.l.): Markus Vollstädt (Abteilungsleiter), Thomas Poguntke (Beisitzer), Timo Waizmann (Beisitzer), Jan Fromme (Jugendleiter). Untere Reihe (v.l.): Antoinette Kieback (Finanzverwalterin), Irena Willer (Schriftführerin), Paolo Tartaro (2. Abteilungsleiter) und Jürgen Volkmann (Gerätewart). Auf dem Foto fehlt Andreas Pfeifer (Jugendleiter).

Bezirksjugendendrangliste am 07.04.2019 in Immenstaad

Bei der diesjährigen Bezirksjugendendrangliste am 07.04.2019 in Immenstaad waren insgesamt 5 Kinder und Jugendliche der SpVgg F.A.L. am Start.

Die FAL-Kids, die sich in 2 Vorausscheidungen für die Endrangliste qualifiziert haben, belegten dabei zwei zweite Plätze, einen dritten Platz, sowie einen 6. und 8. Platz.

In der Jungen-15-Konkurrenz belegte David Pfeifer mit 6:1 Siegen einen hervorragenden 2. Platz. Dritter wurde Alexander Lang mit einer sehr guten 5:2-Bilanz. 6. wurde Luca Bräg mit 2:5-Siegen Ebenfalls einen hervorragenden 2. Platz belegte Jonas Albeck bei den Jungen U13. Achter wurde Yassine Ben Hassine bei den Jungen U14.

Mit ihren zweiten Plätzen haben sich David Pfeifer und Jonas Albeck für die südbadische Endrangliste in ihrer jeweiligen Altersklasse qualifiziert.